Manfred Krug: Der Ray Charles aus Pankow – »Poetisch, frei und ungestüm«

Im Westen »Tatort«- und »Liebling Kreuzberg«-Star, im Osten auch Musiker: Manfred Krug, der heute vor fünf Jahren starb, dichtete zärtliche Lieder und sang mit markanter Stimme. So markant, dass junge Bands ihn heute neu interpretieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.