Mann gesteht Mord an maltesischer Journalistin Daphne Caruana Galizia

Kerzen und Blumen stehen 2018 im Gedenken vor einem Foto der ermordeten maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia vor dem Justizpalast.

Im Jahr 2017 wurde die investigative Reporterin Daphne Caruana Galizia in ihrem Auto in Malta mit einem Sprengsatz ermordet. Nun hat einer der Angeklagten überraschend gestanden und zwei weitere Männer belastet.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.