Mann lebte als „Hanfbauer“ in Wohnung der Tante

Gleich neben Polizei und Finanzamt betrieb ein 21-Jähriger eine Cannabis-Zucht in der Wohnung seiner Tante in Oberwart (Burgenland). Bis zu 50 Hanfpflanzen soll er dort aufgezogen und abgeerntet haben. Aufgeflogen ist die verbotene Plantage, als ein Beamter verdächtigen Geruch vor dem Haus wahrgenommen hatte. Anzeige!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.