Martin Pucher darf 45 Minuten lang befragt werden

Der ehemalige Chef der burgenländischen Skandal-Bank Commerzialbank Pucher soll am 3. Februar befragt werden - für 45 Minuten. Die an ihn gerichteten Fragen sollen im Vorhinein bekannt gegeben werden.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.