Martin Winterkorn im VW-Abgasskandal: Strafverfahren wegen Marktmanipulation eingestellt

Der frühere VW-Chef Martin Winterkorn war wegen mutmaßlich zu später Information von Anlegern im Dieselskandal angeklagt. Dieses Verfahren wurde nun eingestellt, der Betrugsprozess gegen ihn dauert aber an.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.