Mecklenburg-Vorpommern: Verfassungsschutz-Chef muss gehen

Das Agieren des Verfassungsschutzes von Mecklenburg-Vorpommern bei der Aufklärung des Anschlags vom Berliner Breitscheidplatz hatte bundesweit für Kritik gesorgt. Zunächst nahm Innenminister Renz die Behörde in Schutz - nun muss ihr Leiter gehen.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.