Mehr „Elektro“ auf Straßen

Zum Vorreiter in Sachen Elektro-Autos soll sich das Burgenland in den kommenden zehn Jahren entwickeln. Dazu setzt das Land auf eine eigene Förderung. Bereits jetzt wächst der Anteil der „surrenden“ Fahrzeuge auf den heimischen Straßen. Ein Trend, den man weiter vorantreiben möchte.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.