Mehrparteienhaus in Schwaz musste evakuiert werden

Einsatz für die Florianijünger am Mittwochabend in einem Mehrparteienhaus in Schwaz! Wegen angebrannter Essensreste in einer Wohnung kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Das ganze Haus musste evakuiert werden. Die beiden Bewohner wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.