Mein Vater, meine Mutter, meine Eltern und ich

Autofiktion boomt. Aber nicht deshalb sollte Alem Grabovac‘ Erzählung über ein Gastarbeiterkind, das bei Pflegeeltern aufwächst, gehört werden. Es ist eine exemplarische Geschichte, wie sie das heutige Deutschland braucht. Doch wir müssen darüber reden, wie solchen Geschichten an unser Ohr dringen.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.