Meldeverzug an Feiertagen: 3102 neue Corona-Infektionen in Hessen gemeldet

Meldeverzug: Über die Weihnachtsfeiertage haben sich weniger Menschen testen lassen. (Symbolbild)

In Hessen steigen die Corona-Infektionen weiter an. 134 weitere Todesfälle gab es in Zusammenhang mit dem Virus – ein neuer Tageshöchststand. Die Zahlen sind jedoch aufgrund der Feiertage mit Vorsicht zu betrachten.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.