„Meterhohe Flammen“: 318 Jahre altes Haus brannte

Es wurde 1703, also vor mehr als 300 Jahren, errichtet - und nun durch einen Brand weitgehend zerstört: Das zweitälteste Gebäude des obersteirischen Orts Kaiserberg (Gemeinde St. Stefan ob Leoben) stand in der Nacht auf Sonntag in Flammen. 135 Feuerwehrleute waren im Einsatz und konnten Schlimmeres verhindern. Verletzt wurde niemand.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.