Mexiko: Stadt entlässt Polizisten wegen Verbindungen zu Kartell

Ein Sicherheitsbeamter in Mexiko steht Wache. (Symbolbild)

Ein Kartell soll die Polizeitruppe von Juventino Rosas unterwandert haben. Nun übernehmen andere Beamte. Mexikos Regierung warnt davor, dass Drogenhändler Kinder über Videospiele rekrutieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.