Migranten in Belgien: Hungern für das Bleiberecht

Wochenlang haben in Belgien Hunderte illegale Migranten aus Protest für ihr Bleiberecht gehungert - und das Land damit fast in eine Regierungskrise gestürzt. Der Status der Migranten soll jetzt überprüft werden. Von Gudrun Engel.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.