Militär wittert Spionage: Tesla-Chef Musk will Chinesen beruhigen

Auf chinesischem Militärgelände sind Teslas nicht mehr erlaubt. Die Armee begründet das Verbot mit Spionage-Gefahr. E-Auto-Pionier Elon Musk versucht, die Bedenken zu zerstreuen.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.