Mindestens Flexitarier: Schon Wenig-Fleischesser helfen dem Klima

In Deutschland isst jeder im Schnitt etwa 800 Gramm Fleisch und Wurst in der Woche. Das ist nicht nur ungesund, sondern auch extrem klimaschädlich. Doch schon mit etwas Reduzierung lässt sich viel bewirken, zeigt eine neue Studie des WWF.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.