Mindestlohn soll vom Land bezahlt werden

Mit einem ungewöhnlichen Vorschlag ließ die ÖVP in Mattersburg nun aufhorchen: Da der Mindestlohn für die Gemeindebediensteten der Stadt nicht ganz billig kommt, sollen die Kosten dem Land in Rechnung gestellt werden. Die Idee fand allerdings nicht ausreichend Unterstützung.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.