Ministerrat beschloss Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz

Im Ministerrat wurde am Mittwoch das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) beschlossen, das die Rahmenbedingungen für den Ökostrom-Ausbau in den nächsten zehn Jahren festlegt. Wenn es keine weiteren Verzögerungen gibt, könnte das Gesetzespaket zwar um ein halbes Jahr verspätet, aber noch vor dem Sommer in Kraft treten. Für die endgültige Beschlussfassung ist aber eine Zweidrittelmehrheit im Parlament notwendig. Die Oppositionsparteien fühlen sich allerdings bisher übergangen ...

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.