Mit Kickl zementiert sich FPÖ in Opposition ein

Norbert Hofer galt als das freundliche Gesicht der Blauen, als jener Freiheitliche, der ohne Bihänder auskam und daher auch außerhalb der Gruppe der eingefleischten FPÖ-Fans auf Stimmenfang gehen konnte. Übernimmt nun Herbert Kickl, ist es mit jeglichen Träumen von einer Regierungsbeteiligung vorerst vorbei.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.