Mit Rodel ungebremst gegen einen Ratrac gerast

Zuerst die gute Nachricht: Nach einer Nacht auf der Intensivstation wurde eine Zwölfjährige auf die Normalstation im Linzer KUK verlegt. Das Mädchen war, wie kurz berichtet, mit einer Rodel am Sternstein bei Bad Leonfelden gegen ein Pistengerät geprallt. Die Liftbetreiber schütteln über derartigen Leichtsinn den Kopf.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.