Mit seiner „Bürgerbewegung“ will der ehemalige Thaiboxer die etablierten Parteien angreifen

Uwe Hück war Europameister im Thaiboxen, Betriebsratschef von Porsche und SPD-Lokalpolitiker, dem viele viel zutrauten. Jetzt gründet er seine eigene Partei – und will nicht nur den Sozialdemokraten dort Wähler wegnehmen, wo es besonders wehtut: in der Mitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.