Mitarbeiterschwund im Brandenburger Gastgewerbe

Dem Brandenburger Gastgewerbe fehlen zunehmend Mitarbeiter. Die Zahl der Beschäftigten ging im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2019 deutlich zurück - nach Daten der Arbeitsagentur Berlin-Brandenburg um 12, 2 Prozent. Waren Ende 2019 noch knapp 40.000 Beschäftigte in der Branche tätig, sank die Zahl

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.