Moskau verlässt Open-Skies-Abkommen über militärische Beobachtungsflüge

Der russische Präsident Wladimir Putin (rechts) und sein Außenminister Sergej Lawrow (links) (Archivbild)

Russland will den Open-Skies-Vertrag kündigen. Die Vereinigten Staaten hatten das Abkommen für militärische Beobachtungsflüge bereits zuvor verlassen. Nun steht es vor dem Aus.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.