Munitionsaffäre: Ermittlungen gegen KSK-Kommandeur Kreitmayr ausgeweitet

Markus Kreitmayr, Kommandeur des KSK

Strafverfolger haben auf Anordnung des Tübinger Amtsgerichts Handy und Computer von KSK-Kommandeur Kreitmayr beschlagnahmt. Neben einem Wehrdisziplinarverfahren droht dem Offizier nun auch eine zivile Verurteilung.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.