Muslimbrüder machen in Österreich mobil

Zuerst die Razzia „Operation Luxor“ und dann die Aufreger-Studie der Dokumentationsstelle Politischer Islam: Österreich ist für die islamistische Muslimbruderschaft kein Rückzugsgebiet mehr. Heimische Geheimdienste registrieren jedenfalls rege Kommunikation samt Versuchen der Einflussnahme auf die Behörden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.