Nach Äußerungen von Moderator: Behörde bestätigt Meghans Beschwerde

Der TV-Moderator Piers Morgan übt immer wieder harte Kritik an Herzogin Meghan. Nach einer besonders drastischen Äußerung erhält die britische Medienaufsicht über 40.000 Beschwerden - eine davon von Meghan persönlich, wie die Behörde nun bekannt gibt. Den Journalisten erwartet eine Untersuchung.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.