Nach der Wahlniederlage: Susanne Eisenmann zieht sich aus Politik zurück

Die Spitzenkandidatin der baden-württembergischen CDU zieht sich Konsequenzen aus der Niederlage bei der Landtagswahl.

Die baden-württembergische Spitzenkandidatin der CDU hat die Verantwortung für die deutliche Niederlage bei der Landtagswahl übernommen. Sie will sich komplett aus der Politik verabschieden.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.