Nach Hyperloop: Die virtuellen Tunnelbohrer

TUM Boring (v.l.n.r.): Haokun Zheng, Elias Schmid, Max Herbst, Marvin von Hagen und Kilian Schmid

Die TU München hat ein neues Studienprojekt hervorgebracht. Nach TUM Hyperloop heißt es nun TUM Boring. 60 Studenten gehören zu den Finalisten von Elon Musks neuem Wettstreit.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.