Nach Kritik: Täglich 10.000 Corona-Impfungen

Das Chaos soll ein Ende haben, der Stau aufgelöst werden. Nach heftiger Kritik wird ab sofort österreichweit gestochen. Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) verspricht, dass „alles verimpft wird, was hereinkommt“, und kündigt an, dass noch im Jänner bereits die ersten Impfungen außerhalb der Heime für Ältere möglich werden sollen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.