Nach Olympia-Skandal: Timanowskaja auf dem Weg nach Polen

Die belarussische Sprinterin Kristina Timanowskaja hat sich auf den Weg von Tokio ins polnische Asyl gemacht. Die Olympionikin sollte wohl wegen Regimekritik entführt werden. Die belarussische Olympia-Teilnehmerin Kristina Timanowskaja ist Insidern zufolge auf dem Weg nach Polen. Vom Flughafen Narit

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.