Nach USA kündigt auch Russland “Open Skies”-Abkommen

Das "Open Skies"-Abkommen zwischen NATO-Ländern und Russland gestattet Beobachtungsflüge im Luftraum der jeweils anderen Seite. Doch 2020 hatten die USA den Vertrag bereits verlassen - jetzt zieht Moskau nach.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.