Nach Wahldebakel: ÖVP-Parteivorstand einberufen

Nach einem kurzen Krisengespräch mit Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer trat der Grazer Stadtchef Siegfried Nagl Sonntagabend nach 18 Jahren zurück. Für Montagabend wurde in Graz der ÖVP-Stadtparteivorstand einberufen. Geplant ist die formale Übergabe des Partei-Szepters an Stadtrat Kurt Hohensinner, der seit Jahren als Nachfolger Nagls gehandelt wird und nun überraschend früh übernehmen muss.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.