Nehammer: Migranten schon am Balkan abschieben

1200 Pakistani warten derzeit in Bosnien auf die Weiterreise nach Mitteleuropa - ohne realistischer Chance auf Asyl. Nun unterstützt Österreich das Land dabei, die Migranten rückzuführen, noch bevor sie in die EU gelangen. Dies seien durch das Inkrafttreten eines Rückführungsabkommens zwischen dem Westbalkan-Staat und Pakistan am Freitag „einen Schritt näher gerückt“, so Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) am Sonntag. Ziel sei es, „die richtige Botschaft in die Herkunftsländer“ zu schicken, „dass es keinen Sinn hat sich auf den Weg zu machen“.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.