Nena und ihr Hang zu Querdenkern: Kern des Übels ist das Gefühlige

Jedes Land hat die Pop-Nationalheiligen, die es verdient. Deutschland hat Nena. Die hat sich, wie sich das für Heilige gehört, im Grunde nie verändert – macht es sich aber heute in esoterischer Vereinzelung gemütlich.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.