Neo-Admira-Coach Herzog träumt von Top-6-Platz!

Admiras Neo-Cheftrainer Andreas Herzog will sich für seine erste Saison als Klub-Trainer kein Platzierungsziel setzen! „Zuerst möchte ich einmal die Mannschaft weiterentwickeln und hoffen, dass wir mit dem Abstieg heuer nichts zu tun haben“, sagte der 52-Jährige am Dienstag im Sky-Interview. Im Rahmen seines längerfristigen Vertrages will er sich damit nicht begnügen. „Fakt ist, ich möchte die Admira in den nächsten Jahren schon wieder unter die Top-6 bringen.“

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.