Netflix enttäuscht Apple-Nutzer: Gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen

Besitzer von Apples AirPods können sich wohl doch nicht auf ein neues Feature von Netflix freuen. In einer jüngsten Meldung zerstört der Streaming-Riese jetzt alle Hoffnungen.

Update vom 24.02.2021: Ach wie bedauerlich, die Unterstützung von Apples 3D-Audio (original als „Spatial Audio“ bekannt) durch Netflix kommt wohl doch nicht. In einem Statement gegenüber den Kollegen von MacRumors, teilt Netflix mit, dass man derzeit keine Spatial-Audio-Unterstützung teste und auch keine Pläne hat, diese zu diesem Zeitpunkt zu veröffentlichen.

Also ganz frei nach dem Motto: „Bitte gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.“ Nun ja, besser gesagt wohl aber „zu hören“. Apple-Kunden gehen also erst mal leer aus und können im Zusammenspiel mit Netflix weiterhin nicht das ganze Potential der AirPods nutzen.

Netflix bald mit 3D-Unterstützung für AirPods

Ein aktueller Bericht der französischen Webseite „iPhoneSoft“ informiert uns über eine neue Funktion bei Netflix, die in Zukunft exklusiv Nutzern von AirPods zur Verfügung stehen könnte. So soll ein ungenannter Netflix-Mitarbeiter aus den USA der Seite gesteckt haben, dass der Streaming-Anbieter derzeit das Apple-Feature „3D-Audio“ (im englischen Sprachraum als „Spatial Audio“ bekannt) testet.

Schön zu wissen, aber was ist 3D-Audio überhaupt? Das Feature liefert mit Apples AirPods quasi einen echten Raumklang, dank Kopferfassung kann die Tonausgabe gezielt gesteuert werden. Dabei bleibt das Klangfeld dem Betrachtungsgerät zugeordnet, und auch die Stimme bleibt beim Schauspieler oder in der jeweiligen Szene auf dem Bildschirm.

Mit den neuen AirPods Max bekommt man also zukünftig bei Netflix mehr geboten:

Bisher funktioniert 3D-Audio abseits der Apple-Lösungen (Apple TV+, bei iTunes gekaufte Filme) nur bei bestimmten Diensten und Apps. Netflix gehört offiziell noch nicht dazu und befindet sich somit im Zugzwang. Laut iPhoneSoft soll sich dies nun im Frühjahr ändern. Wichtig: Die Unterstützung gilt aber nicht für den Gesamtkatalog von Netflix, zunächst soll nur eine überschaubare Anzahl von Filmen und Serien davon profitieren. Wir vermuten mal, es wird sich dabei um Eigenproduktionen des Anbieters handeln.

Nur so gibt es alle Pixel bei Netflix:

Voraussetzungen für 3D-Audio

Nicht alle AirPods-Nutzer werden jedoch daran partizipieren können. 3D-Audio gibt's nämlich nur für die AirPods Pro und die neuen AirPods Max, nicht aber für die günstigeren oder älteren Modelle. Am TV bringt all dies aber nichts, denn das Feature wird nur im Zusammenspiel mit einem iPhone (ab iPhone 7 aufwärts) und einem iPad (ab iPad Pro ab 2018, iPad Air 3, iPad 6. Generation und iPad mini 5. Generation) mit iOS 14 unterstützt.

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.