Neue Corona-Beschlüsse: Scharfe Kritik an Plänen für Schulen und Handel

Der Berliner Reichstag im Januar: Opposition, Wirtschaftsvertreter und Lehrerverbänden üben scharfe Kritik an den neuen Corona-Beschlüssen von Bund und Ländern.

Opposition, Wirtschaftsvertreter und Lehrerverbände zeigen sich enttäuscht von den neuen Corona-Beschlüssen. Vor allem die uneinheitlichen Regelungen für die Schulöffnungen sorgen für Unmut. Aber auch die fehlenden Perspektiven für Handel und Gastronomie.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.