Neue Virus-Mutation aus Bayern wird untersucht

In einem Spital in Bayern ist eine neue Variante des Coronavirus festgestellt worden. Die Mutation sei bisher unbekannt gewesen - nun untersucht der bekannte deutsche Virologe Christian Drosten den veränderten Erreger in der Berliner Charité, um herauszufinden, welche Eigenschaften das mit sich bringt. Fürchten brauche man sich dennoch nicht: „Eine Panikmache wäre absolut unseriös und unangebracht“, so das betroffene Klinikum.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.