Neuer Steam-Rekord: Horrorspiel-Geheimtipp erreicht neue Bestleistung

Seit 5 Jahren treibt das Horrorspiel Dead by Daylight schon sein Unwesen auf Steam. Nun hat der Horror-Dauerbrenner aber einen neuen Meilenstein erreicht und damit einen sensationellen Rekord gebrochen.

Dead by Daylight: Horrorspiel erreicht neuen Rekord

Der Release von Dead by Daylight liegt inzwischen schon einige Tage zurück. Trotzdem ist das Spiel aktuell beliebter denn je. Das Werk der Entwickler von Behaviour Interactive und 505 Games konnte die Zugriffszahlen in der Vergangenheit nicht nur halten, sondern weiter stetig zulegen. Nun hat der Horror-Spaß aktuell sogar über einhunderttausend aktive Steam-Spieler und damit die bisherige Bestmarke erreicht.

Einen großen Anteil daran dürfte sicherlich auch die Crossover-Kooperation mit Resident Evil gehabt haben. Schaut ihr euch die Zahlen etwas näher an, dann fällt schnell auf, dass das Survival-Spiel seit Mai einen Zuwachs von über 50 Prozent verzeichnete.

Hinzukommt das aktuelle Jubiläumsevent pünktlich zum fünften Geburtstag, bei dem ihr eine ganze Bandbreite von Belohnungen freischalten und besonders schnell im Spiel fortschreiten könnt. Zudem könnt ihr Dead by Daylight aktuell noch 3 Tage lang kostenlos auf Steam spielen – auch das dürfte sich positiv auf die Spielerzahlen auswirken.

Dead by Daylight: Simples, aber geniales Spielprinzip

Dead by Daylight reiht sich ins Genre des Survival-Horrors ein. Das Spielprinzip ist simpel: Entweder findet ihr euch als einer von vier Überlebenden im Selbsterhaltungskampf wieder und versucht mit möglichst heiler Haut daraus zu entkommen oder ihr spielt einen der zahlreichen Killer und macht euren Mitstreitern das digitale Leben auf einer der vielen Karten zur Hölle.

Horror-Antagonisten wie der gute alte Pinhead aus Hellraiser oder der bekanntere Pennywise aka ES lassen grüßen. In puncto Präsentation erinnert das Multiplayer-Actionspiel natürlich an stereotypische Slasher oder Gore-Filme wie beispielsweise Victor Crowley, Evil Dead und viele weitere.

Ihr bekommt nicht genug vom Gruseln?

Das Spiel erschien 2016 für den PC, die PlayStation 4, Xbox One und auf der Nintendo Switch. Seit vergangenem Jahr könnt ihr auch plattformübergreifend miteinander zocken. Es macht also keinen Unterschied mehr, auf welcher Plattform ihr das Survival-Game spielt.

Was sagt ihr? Begeistert euch das Spiel oder macht ihr eher erschreckt einen Bogen darum? Besucht uns auf Facebook und diskutiert fleißig mit.

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.