Neujahrsschwimmer: Einige wagten den Sprung

Das offizielle Neujahrsschwimmen im Wörthersee wurde zwar coronabedingt abgesagt, den traditionellen Sprung vom - ausnahmsweise verschneiten - Steg ins kühle Nass haben sich einige Kärntnerinnen und Kärntner aber dennoch nicht nehmen lassen. In der Veldener Bucht war trotz 0 Grad Außen- und +5 Grad Wassertemperatur einiges los. Und auch im 3-Grad „warmen“ Klopeiner See wurden mutige Schwimmer gesichtet.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.