Neumünster: Auto fuhr in Menschen – Weitere Frau nach Unfall gestorben

Ein Autofahrer erfasste in Neumünster eine Fußgängergruppe. Zwei Tage nach der Kollision ist auch das dritte Opfer tot, die 27-Jährige starb im Krankenhaus. Der Autofahrer hatte keinen Führerschein.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.