NHS in Großbritannien: „Erhebliche Verringerung des Impfstoffnachschubs“

Gesundheitsminister Matt Hancock während eines Corona-Briefings in London am 17. März

In einem Brief warnt der britische Gesundheitsdienst NHS vor deutlich weniger verfügbarem Impfstoff im April. Gesundheitsminister Hancock spricht von einem „normalen Schreiben“. Die Versorgung sei nie linear gewesen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.