“Nicht, dass ich nicht will”: Der Bundestrainer-Job beschäftigt Klopp

Er hätte offenbar schon Lust, ist aber beim FC Liverpool voll beschäftigt: Jürgen Klopp spricht noch einmal über den Job als Nachfolger von Joachim Löw. Statt sich selbst sieht der Fußball-Coach zwei Kollegen in der Rolle des Bundestrainers.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.