NRW muss wegen Astrazeneca-Aus auf Reserven zurückgreifen

In Nordrhein-Westfalen sind Impfdosen für "eine absolute Sicherheit bei den Zweitimpfungen" zurückgelegt worden. Wegen des Astrazeneca-Impfstopps werden sie nun angebrochen. Alle Infos im Newsblog. Weltweit haben sich laut Johns-Hopkins-Universität mehr als 120, 2 Millionen Menschen mit dem  Coronavi

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.