NumberX erlaubt Zahlung per virtueller MasterCard

Ein neues Start-up aus Wien will beim Zahlen mit dem Smartphone mitmischen. Die Gründer des Finanztechnologieunternehmens NumberX haben am Donnerstag eine App-basierte Bezahlform mittels virtueller MasterCard vorgestellt. Nutzer von NumberX können demnach in Supermarkt und Co. ohne Bargeld und ohne Karte zahlen - sie halten stattdessen ihr Handy zum Kartenterminal.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.