Oldenburg testet Boden-Aschenbecher

Mit Kippen-Gullys will die niedersächsische Stadt Oldenburg gegen achtlos weggeworfene Zigarettenreste vorgehen. An einer Bushaltestelle in der Innenstadt sind seit kurzem fünf sogenannte Boden-Aschenbecher in die Pflasterung eingebaut, wie die Stadt mitteilte. "Raucherinnen und Raucher können dort

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.