Oracle stellt Database 21c vor

Die Oracle Database 21c stellt In-Memory-Verarbeitung und Maschinenlernen in den Vordergrund und fügt einen neuen Low-Code APEX Cloud Service hinzu, der für Programmiereinsteiger geeignet ist. Sie ist als Cloud-First in Frankfurt verfügbar.

...weiterlesen auf ZDNet.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.