“Pandemie ist verheerend”: New Yorker Taxis kämpfen ums Überleben

Die berühmten "Yellow Cabs" prägen das Stadtbild New Yorks. Die Corona-Krise trifft die Taxibranche dort besonders hart. Statt 20 Minuten warten Fahrer nun bis zu zwei Stunden auf einen Kunden. Einige lassen ihr gelbes Taxi gleich komplett in der Garage. Das Fahren lohnt sich kaum noch.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.