Papst: „Jetzt müssen wir an das ‘Wir‘ denken“

Papst Franziskus hat in einem Interview mit dem TV-Sender „Canale 5“ die Menschen aufgerufen, angesichts der Corona-Pandemie und der Wirtschaftskrise auf das „Ich“ zu verzichten, um nur an das „Wir“ zu denken .„Niemand rettet sich allein“, mahnte der Papst im Interview mit dem TV-Journalisten Fabio Marchese Ragona im Gästehaus Santa Marta im Vatikan, in dem Franziskus lebt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.