Philippinen: Hunderte Riesenmuscheln beschlagnahmt

Auf den Philippinen haben die Behörden Hunderte illegal gesammelte Riesenmuscheln beschlagnahmt, die Schmuggler um umgerechnet 2,7 Millionen Euro auf dem Schwarzmarkt verkaufen wollten. Die mehr als 300 Muscheln mit einem Gesamtgewicht von 80 Tonnen wurden in einem Dorf auf den Palawan-Inseln im Westen der Philippinen entdeckt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.