Pick-up-Lenker nach 30-Meter Sturz unverletzt

Aus 30 Metern Höhe stürzte ein Pkw-Lenker am Montagvormittag in den vereisten Aigenalmgraben bei Großarl. Wie durch ein Wunder blieb der Pongauer jedoch völlig unverletzt. 30 Einsatzkräfte aus St. Johann und Großarl bargen den Pkw mit einem Kran. Die Floriani sprechen von einem Totalschaden an dem Fahrzeug.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.